Aktuelle Zeit: 22. Juni 2018, 18:54



Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
 was ist besser: PC oder Laptop 
Autor Nachricht

Registriert: 4. Oktober 2011, 10:00
Beiträge: 174
Beitrag was ist besser: PC oder Laptop
Was hat das mit wertvorstellungen zu tun? Pcs sind nur die kinder der bastler und nerds, sondern die kinder der modernen wirtschaft. Wie froh wären alle, wenn man an ein vernünftigen pc on a chip kaufen könnte? dann hätte man keine lauten stromfressenden pcs mer im büro,labor, zu hause.

Der trend geht doch schon in diese richtung. Gamer kaufen sich eine kleine xbox. Alle anderen mehr und mehr nur noch laptops. Meiner meinung nacht sollte sich der pc sputen, kleiner und effizieneter zu werden. Ansonsten wird er iergendwamm entgültig von laptops, tablets und smartphones aufgrfressen/verdrängt werden.


16. Januar 2012, 15:50
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: 30. Juni 2011, 17:19
Beiträge: 808
Beitrag Re: Grundsatzfrage: AMD, (Radeon), Nvidia, Intel usw.
kommt halt immer auf die anwendung an.
leute die ihr system ihrer anwendung anpassen, sind halt froh, wenn sie ihre hardware konfigurieren können.
diese leute haben trozdem oft nichts dagegen wenn chips für nintendos und netbooks entwickelt werden.

das PCs von ipads verdrengt werden, kann gut sein, dass haben die auch in galileo gesagt.
aber sowas wie PCs im sinn von workstations oder gamer-pcs wird es dennoch brauchen.
wenn auch nicht für die breite masse.


16. Januar 2012, 16:33
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: 25. Juli 2011, 10:00
Beiträge: 273
Beitrag Re: Grundsatzfrage: AMD, (Radeon), Nvidia, Intel usw.
Tony hat Recht
aber
das hat sehrwohl etwas mit Wertevorstellung zu tun wenn das mir sehr viel Wert ist und dir nichts.
Und laut sind sie ja nur von denen die ihn laut machen, ich gehöre nicht dazu beim Neuen.
Stromfressend stimmt zwar, aber ich habe schon oft auf Laptops arbeiten müssen ich hasse das auf die Pest, schlechter Druckpunkt bei den Tasten, kurze Akkulaufzeit, kein fullHD, keine SSD, keine Maus, zuwenige USB Stecker, zu wenig Leistung, zu dunkles Bild, verspiegelter Bildschirm, wir warm, zu teuer (wenn er sich dem Begriff gut annähern will), kein Blueray-Brenner, zu Laut, instabiles Gehäuse, Komponenten vom falschen Hersteller, verstaubt, schlecht reinigbar, nicht personalisierbar, zu wenig Speicher, zu wenig Bildschirmanschlüsse. Das sind gerade die Sachen die ich erlebt und mich darüber aufgeregt habe und bei meinem PC (ausser Preis) nicht das Problem habe, vielleicht gibt es noch mehr. Den Aspekt der Mobilität ist für mich nicht genügend Wert in Zeiten von CloudComputing und Smartphones um ihn zu ersetzen.
Und natürlich geht der Trend in die Richtung aber wie gesagt das ist eine Sache der Wertvorstellung und ja vieleicht muss ich irgendwann leider ein so unpersönlichen Laptop, Tablet kaufen bei dem ich 2000 Kompromisse eingehen muss, die das Ganze ein wenig teurer dafür ein bisschen Schlechter machen. Wenn sie es hinbringen dass ich alles selbst darf zusammenklicken und sie es dann löten und es auch funktioniert und dann nicht überhitzt, dann wäre ich voll dabei, aber ich möchte sicher nicht ein vorgefertigten Schrott à la Konsole. (Habe noch NIE ein Laptop, Tablet, Konsole oder fertig PC gesehen der mir von dem was er drin hatte wirklich gefallen hat.)

_________________
blog.risajef.ch


16. Januar 2012, 16:42
Profil

Registriert: 4. Oktober 2011, 10:00
Beiträge: 174
Beitrag Re: Grundsatzfrage: AMD, (Radeon), Nvidia, Intel usw.
natürlich haben laptops auch nachteile gegenüber pcs. ich selber brauche auch lieber ein pc. ich meine einfach, der pc hat sich seit jahren nicht mer verändert. sie sind immernoch gross, laut, und fressen strom, werden heiss (ich wohne in einer minergie wohnung, ohne offenes fenster, auch jetzt im winter, kann ich kein pc laufen lassen). ausser man investiert vielleicht 2000fr und mehr. alle anderen geräte zb. laptopts und handy sind kleiner, leichter und effizienter und vorallem günstiger geworden. nur der pc ist immernoch etwa gleich. einfach viel schneller als früher. wie du schon gesagt hast. die lösung wäre wenn man iergendwann seinen pc zusammen klicken kann. und ihn als chip hach hause geschickt bekommt. andernfalls wird der pc wie wir ihn heute kennen iergendwann sterben.

ps: wenn ich deine gedanken über laptops lese, denke ich du hast bis jetzt vielleicht noch nie wirklich ein richtigen laptop gesehen. die teureren laptops von lenovo, apple oder hp haben diese schlechten eigenschaften nicht. ( lenovo laptops haben zb. ein gehäsue nach militär standart) sie kosten halt ein bisschen mehr, aber immernoch weniger als ein monster gamer pc, und mit den kommenden ivy bridge chips wird man auch dx11 spiele spiele können (schon nicht so gut wie mit einem gamer pc aber ausreichend). einige von dir erwähnten eigenschaften trifft man oft bei billigen plastik laptops von acer etc. für 800fr an.

www. projektneptun.ch, da kann man als schüler und student jedes halbes jahr premium laptops kaufen, für den preis eines plastik laptops.


16. Januar 2012, 17:42
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: 30. Juni 2011, 17:19
Beiträge: 808
Beitrag Re: Grundsatzfrage: AMD, (Radeon), Nvidia, Intel usw.
soll ich das topic teilen in ein neues thema "was ist besser, pc oder laptop" ?


16. Januar 2012, 18:38
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: 25. Juli 2011, 10:00
Beiträge: 273
Beitrag Re: Grundsatzfrage: AMD, (Radeon), Nvidia, Intel usw.
ja

_________________
blog.risajef.ch


16. Januar 2012, 23:44
Profil

Registriert: 4. Oktober 2011, 10:00
Beiträge: 174
Beitrag Re: was ist besser: PC oder Laptop
Finde ich eine ganz schlechten titel für das thread. Es geht nicht darum ob laptop oder pc besser ist. Sondern eher um die zukunft des pcs


17. Januar 2012, 01:21
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 8. November 2011, 19:28
Beiträge: 25
Beitrag Re: was ist besser: PC oder Laptop
ich denke laptop und PC erleben zurzeit ein rollentausch.

wo früher der PC der standart und für di breite masse bezahlbare "digitales ding" war und der laptop eher luxus war und nur von denen gekauft wurde, welche ihn wirklich mobil brauchten und entsprechend ein genügend schweres portemonai hatten.

heute bedient der PC noch die sparten die wirklich performance brauchen oder spezielle wünsche (leise, sehr grosse speicher, mehrere laufwerke etc.) der otto normalverbraucher der "nur" internet, ein bisschen office und fotos abspeichern braucht, kauft sich ein standart laptop oder sogar netbook, welches für unter 1000.- problemlos erhältlich ist.

die frage ist nun, wird der PC auch zum statussymbol (bzw. nicht mehr nur de abgefahrene blink gamer PC, sondern PC im allgemeinen).


17. Januar 2012, 23:31
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 30. Juni 2011, 17:18
Beiträge: 412
Beitrag Re: was ist besser: PC oder Laptop
Hier das neuste... handy, tablet und notebook in einem. Sofern die Verarbeitung noch gut ist und die Akkus einigermassen halten, sieht das sehr interessant aus!

http://www.golem.de/news/hands-on-asus-padfone-station-smartphone-tablet-netbook-ueberzeugt-1202-90102.html


28. Februar 2012, 20:57
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 4. Oktober 2011, 10:00
Beiträge: 174
Beitrag Re: was ist besser: PC oder Laptop
ja das ist noch interessant...lukas müller hat das vorgänger modell, ohne handy. meine erfahrungen damit sind aber, dass es mehr ein tablet ist als ein latpop. die bedienung während dem laptop betrieb muss immernoch mehr oder weniger über die finger gemacht werden. d.h. man merkt im laptop betrieb dass ein smartphone betriebsystem drauf läuft und kein desktop os. auch sind die apps nicht für den laptop betrieb optimiert.

vielleicht mit windows 8 wird es ein tablet os geben das zugleich auch ein vollwertiges desktop os sein kann...hab leider gehört, dass sich die arm version von windows 8 noch bis 2013 verzögert. mit der x86 version soll es aber schon in diesem jahr tablets geben.


29. Februar 2012, 13:37
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 8. November 2011, 19:28
Beiträge: 25
Beitrag Re: was ist besser: PC oder Laptop
hmm, ich will das gar nicht, dass mein telefon da rinnen ist. wenn jetzt jemand anruft, hälst du dir dein laptop an das ohr?


2. März 2012, 19:49
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 4. Oktober 2011, 10:00
Beiträge: 174
Beitrag Re: was ist besser: PC oder Laptop
am montag wurd das neue macbook vorgestellt. es hat einen "retina display" mit 2880 mal 1800 pixel. die idee ist, dass die fenster gleich gross bleiben als bei einer 1400 mal 900er auflösung. die darstellung aber dann 4mal so scharf ist als bisher...was zimlich geil aussieht.

ich finde das noch ein interessanter ansatz...der gleiche verfolgen sie schon auf dem iphone und ipad. die auflösung in pixels per inch soll so gross sein, dass das auge beim normalen arbeitsabstand keine pixel mehr sehen kann. auch andere firmen bauen solche bildschirme in handy ein. aber bei laptops ist es eine neuigkeit soweit ich weiss...wäre schön wenn es bald auch bildschirme mit hohen auflösungen gibt. schon ivy bridge grafik kerne könnten bis 4k auflösung darstellen. wenn es schön möglich ist, diese auflösung auf einem 10 zoll ipad zu verbauen sollte es eigentlich auch möglich sein diese pixeldichte auf 24 bis 27 zoll zu verbauen.


14. Juni 2012, 17:09
Profil Private Nachricht senden
Benutzeravatar

Registriert: 25. Juli 2011, 10:00
Beiträge: 273
Beitrag Re: was ist besser: PC oder Laptop
Ja voll. Ich suche eigentlich einen günstigen 2560x1600 aber das gibt es nicht. Doch wenn Apple das kann auf laptops wird es wohl auch mal einer zu einem anständigen Preis für 24'' schaffen. Die Idee mit den mehr Pixel als Auflösung ist schon interessant, doch habe ich die Erfahrung gemacht auf mobilen Endgeräten, dass die Akkulaufzeit stark absinkt bei höherer Auflösung. Und bei Stationären Computern waren mit die Pixel noch nie zu klein, also werde ich kaum in die Zielgruppe fallen. Ich würde es bevorzugen wenn die Programmentwickler die Buttongrösse nicht in Pixel angeben würden, so dass eine besser Auflösung einfach ein schöneres Bild ergibt und nicht immer nur kleinere Knöpfe. Aber bin mal gespannt was die Konkurrenz in Sachen Bildschirmtechnologie zu bieten hat.

_________________
blog.risajef.ch


14. Juni 2012, 19:23
Profil

Registriert: 6. Juni 2012, 17:36
Beiträge: 3
Beitrag Re: was ist besser: PC oder Laptop
Also ganz ehrlich: Ich kann beiden viel abgewinnen! Ein Notebook ist sehr praktisch, wenn man unterwegs ist, dafür ist der Bildschirm recht klein. Während ein PC ziemlich sperrig und laut ist, dafür leistungsstärker (zumindest bei mir ist das so) und zum Spielen besser geeignet...Ich bin da ganz froh, dass ich momentan noch beides habe.
Und ich kann zumindest momentan nicht glauben, dass ipads und Konsorten den herkömmlichen Computern sobald den Garaus machen. Zum einen weil es noch immer sehr teuer in der Anschaffung ist, zum anderen weil es sicherlich noch viele Menschen gibt, die froh sind, wenn sie mit ihrem PC klar kommen und von diesen ganzen neuen Spielereien eher überfordert sind! Ich persönlich finde es auch eher unheimlich, wenn ein so kleines Gerät wie ein ipad zweihundert verschiedene Dinge kann...


17. Juni 2012, 11:11
Profil Private Nachricht senden

Registriert: 6. Januar 2012, 23:49
Beiträge: 9
Beitrag Re: was ist besser: PC oder Laptop
Pc's haben den vorteil, dass man neue hardware in grossformat dafür rausbringen kann, die dann getestet und verkleinert nach einiger zeit in die kleinen geräte wandern... alle sog. alternativen haben bis zur zeit des absoluten cloud computing zeitalters kaum chancen den pc zu ersetzen, aus wie schon erwähnten gründen... sie sind alles nur zusätzliche hilfsmittel.
Aber bis die Netzwerk infrastrukturen so ausgebaut sind, dass cloud computing das einzige ist, vergehen noch mal 20 jahre... es sei denn, die weltwirtschaft kollabiert. dann dauerz länger trololo


24. Juli 2012, 18:47
Profil Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 15 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de